Bildung

Ratgeber: Was kommt auf den Kompost?

Darüber, was in den Kompost gehört und was nicht, herrscht viel Unsicherheit. Wir versuchen, Klarheit zu schaffen.

Naturschutz

Der Naturgarten im August

Der Naturgarten im August

Im August gibt es wieder mehr zu tun im Garten… Das muss nicht unbedingt der Fall sein, denn der aufwendige Rückschnitt von Samenständen ist oftmals gar nicht notwendig. Verblühte Samenstände bieten auch später im Jahr wertvolle Nahrung für Tiere.

Tierschutz

Tödliches Glas

Tödliches Glas

Fensterflächen stellen eine tödliche Gefahr für Vögel dar. Begegnen tun wir einem verendeten Vogel nur selten, da er normalerweise bald von einer Katze gefunden wird. Doch das Risiko von Vogelkollisionen kann stark vermindert werden.

Klima

Weshalb wird das Wetter extremer?

Durch den Klimawandel häufen sich Wetterextreme. Doch weshalb ist das so?

Energie

Klimabaustein: Umstieg vom Auto auf den Zug

Fakten: Mit 1 L CO2-Equivalenten (eq) kommt man mit dem Auto durchschnittlich 5.1 km weit. Im Zug (Regionalverkehr) sind es 118.7 km und im Zug (Fernverkehr) 144.5 km. Fahrzeugherstellung, -unterhalt, Fahrweg und indirekter Betrieb sind in diese Daten miteingerechnet. Der durchschnittliche Schweizer legt jährlich eine Strecke von 8‘687 km mit dem Auto zurück. Dies entspricht einem Aussstoss von rund 1703 L CO2 eq pro Jahr. CO2 eq-Verbrauch für die gleiche Strecke beim vollständigen Umstieg vom Auto auf den Regionalverkehr: 73 L CO2 eq pro Jahr. Daraus ergibt sich eine jährliche Einsparung von 1630 L CO2 eq. Dies entspricht rund einem Drittel des innerhalb der Schweiz verursachten CO2 eq-Ausstosses einer Schweizerin (5 L). Folgerung:
Durch den Umstieg vom Auto auf den Zug lässt sich eine grosse Menge an CO2 eq einsparen. Nur schon wenn wir Autoreisen vollständig durch Reisen in Regionalzügen ersetzten, könnten wir im Durchschnitt ein Drittel unseres jährlichen CO2 eq-Ausstosses (der innerhalb der Schweiz anfällt) einsparen. Effektiv wäre die durchschnittliche Einsparung durch den Umstieg vom Auto auf den Zug jedoch noch grösser, da höchst wahrscheinlich auch Autofahrten über längere Strecken stattfinden, die durch den noch energiesparenderen Zug-Fernverkehr ersetzt würden. Weiterführende Literatur/Quellen: https://www.mobitool.ch/de/tools/vergleichsrechner-v2-0-15.html Alle Klimabausteine

Logo von umweltnetz-schweiz

umweltnetz-schweiz.ch

Forum für umweltbewusste Menschen

Informationen aus den Bereichen Umwelt, Natur, Ökologie, Energie, Gesundheit und Nachhaltigkeit.

Das wirkungsvolle Umweltportal.

Redaktion

Stiftung Umweltinformation Schweiz
Eichwaldstrasse 35
6005 Luzern
Telefon 041 240 57 57
E-Mail redaktion@umweltnetz-schweiz.ch

Social Media

×

Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie auf dem neusten Stand und melden Sie sich bei unserem Newsletter an.